Schätze der Natur

Tag 1


In diesem Lernatelier entstanden Honiglebkuchen und Zauberhonig. Dazu haben die Kinder selbst Teig geknetet, Kekse zubereitet, Kräuter mit dem Mörser zerstoßen und ganz fein gerieben. Schon im Schulflur stieg einem der Duft der verschiedenen Kräuter in die Nase. In den Zauberhonig kamen Thymian, einjähriger Beifuß und Salbei. Zum Abschluss gab es ein weiteres Dufterlebnis auf dem Räucherstövchen und die Kinder konnten den feinen Duft der Kräuter schnuppern.

Tag 2


Dieser Tag drehte sich rund um die Wörter "Schaf - Stall - Wolle". Die Kinder lernten im alten Schafstall große und kleine Schafe kennen und streichelten sie ausgiebig. Der Geruch von duftendem Bergheu auf dem Heuboden begleitete sie über den Tag und sie haben erfahren, wie im Holzschopf Wolle gesponnen wird. Sogar ein duftendes Schafwollkissen stellten die Kinder selbst her und zum Abschluss gab es eine spannende Schafgeschichte zu hören.